Corona – Info

Liebe Mitglieder und Besucher,

Ab Montag, 11. Mai 2020, dürfen Fitness-Center unter Einhaltung des Schutzkonzepts wieder öffnen – Weitere News und Details folgen in Kürze.

Chris & Fit am Untersee Team

 

CORONA UPDATE

30.10.2020

4. Maskentragpflicht Ab 28. Oktober 2020 gilt in allen Räumen und Verkehrswegen mit Ausnahme der Trainingsräumeeine Maskentragpflicht. In den Trainingsräumen ist eine Pflicht zum Tragen einer Gesichtsmaske mit den dort ausgeübten Tätigkeiten nicht zu vereinbaren. Eine Maskentragpflicht besteht nicht, sofern die Distanzregeln von 1,5 m eingehalten werden können oder die Geräte mit wirksamen Abschrankungen zwischen den einzelnen Personen abgetrennt sind.

Schutzkonzept SFGV V29.10.2020 Seite 6 von 7 5. Training in Innenräumen Unter Einhaltung der empfohlenen Schutzmassnahmen gemäss diesem vorliegenden Schutzkonzept ist das Training nicht gefährlich. Training ohne erhebliche körperliche Anstrengung Es müssen pro Person mindestens 4 m2 Fläche zur Verfügung stehen oder wirksame Abschrankungen zwischen den einzelnen Personen angebracht sein. Das gilt für das Gerätetraining und die Gruppen-Fitness-Kurse. Die Räumlichkeiten müssen über eine wirksame Lüftung verfügen Training mit erheblicher körperlicher Anstrengung Pro Person muss mindestens 15 m2 zur Verfügung stehen oder eine wirksame Abschrankung zwischen den einzelnen Personen angebracht sein. Die Räumlichkeiten müssen über eine wirksame Lüftung verfügen

Quelle: https://www.sfgv.ch/data/newsletter/de/2020-10-29_Schutzkonzept-Fitnessbranche-SFGV_Stand.pdf

29.10.2020

In Innenräumen von öffentlich zugänglichen Einrichtungen sind Sportaktivitäten erlaubt, sofern eine Maske getragen und der Abstand (1,5 Meter) eingehalten wird (z.B. Kunstturnen, Yoga, Pilates, Fitnesszentrum usw.). In grossen Räumlichkeiten (z.B. Tennishallen, Hallenbäder, Säle) kann auf das Tragen einer Maske verzichtet werden, sofern genügend Raum vorhanden ist (mindestens 15 m2 pro Person / 4 m2 bei stationären Sportarten wie Yoga).

Quelle: https://www.bgb-schweiz.ch/2020/10/coronavirus/

 

Für die Fitness- und Gesundheitscenter hat der heutige Bundesratsentscheid folgende Auswirkungen:
🔸Die Fitness-Center gelten nicht als öffentliche Räume
🔸In den Eingangs- und Garderobenräumen gilt Maskentragpflicht
🔸Bei Betreuungs- und Anpassungstrainings, wo die Distanzregel von 1,5 m Abstand nicht eingehalten werden kann, gilt für die MitarbeiterInnen Maskentragpflicht.
🔸In den Trainingsräumen ist keine Maskentragpflicht verordnet. Gemäss Verordnung gilt keine Maskentragpflicht in den Trainingsräumen.
🔸Für die Gruppen-Fitness-Kurse ändert sich nichts. Es gilt weiterhin, wenn der Abstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann, Registration der Kursteilnehmer für die Rückverfolgung
Wie immer wurden unsere Mitglieder per Newsletter über sämtliche Massnahmen informiert. Wir verweisen auf den geschützten Mitgliederbereich unter www.sfgv.ch hin.
Wir stehen gemeinsam miteinander ein – für eine starke Branche

 

 

PS: Damit Ihr fit bleibt, haben wir hier ein Homeworkout für Euch.
(Für den Beitrag aufs Bild klicken)

 

…auch auf Youtube. (einfach auf das Bild klicken)